Karl Valentin-Ausstellung zu verschenken

Am 9. Oktober um 11:01 Uhr im Innenhof des Isartors

Die große Ausstellung Karl Valentins Filme, im Innenhof des Isartores geht am
Dienstag, den 9. Oktober zu Ende. Vier Monate präsentierte sie den Besucherinnen und Besuchern das umfassende filmische Gesamtwerk Karl Valentins.

Aus technischen Gründen musste die Ausstellung nach der Eröffnung im Juni komplett erneuert werden.

Im Rahmen einer kleinen Aktion ab 11:01 Uhr verschenken das Valentin-Karlstadt-Museum und die „Saubande” Valentin-Karlstadt-Förderverein e.V. diese erste Version. Wobei wir uns über eine Spende sehr freuen würden.

Sie erhalten mit den Originaltafeln Dokumente einer Ausstellung, die so nicht mehr zu sehen sein werden und durchaus hochwertige Sammlungsobjekte darstellen.

Die Schautafeln sind 3,30 m hoch und 1,35 m breit. Sie bestehen aus kräftiger Kunststofffolie, sind wetterfest bedruckt und rundum geöst.

Besuchen Sie deshalb am 9. Oktober um 11:01 Uhr in den Innenhof des Isartores und sichern Sie sich eines der außergewöhnlichen Exponate.

Hier die Kabarettistin und Schauspielerin Maria Peschek bei der Vernissage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.