der große München-Kenner wird 90 Jahre

„Der älteste noch aktive Lokalreporter Deutschlands“, Karl Stankiewitz feiert heute seinen 90. Geburtstag.


70 Jahre engagierter Journalismus. Mehr als 10.000 Artikel stammen aus seiner Feder. 35 Bücher hat er veröffentlicht. Kaum einer kennt München und seine Entwicklung der letzten Jahrzehnte besser als er. 1946 gründete er die erste Münchner Schülerzeitung, 1947 seine ersten Zeilen in der SZ bis ihn dann auch Henri Nannen zum „stern“ holt. Aber nur kurz. Er war und ist immer ein Freigeist gewesen. Mein letztes Treffen mit ihm war beim Sommerfest der „Saubande“ im Valentin-Musäum. Das Foto zeigt ihn bei der intensiven Betrachtung der Ausstellung „Valentin und der Film“ im Innenhof des Isartor.
Ich gratuliere ganz herzlich.

Aus Anlass seines 90. Geburtstages präsentiert das Haidhausen-Museum (Kirchenstr. 24) eine Ausstellung über ihn: „Zeitzeuge und Reporter-Legende“ bis 2.12.
Näheres: https://haidhausen-museum.mux.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.