“Gelbwesten”-Proteste

Die Gründe für die Proteste der “Gelbwesten”- in Frankreich sind sicherlich nachvollziehbar. Präsident Emmanuel Macron demontiert in vielen Bereichen das Sozialsystem. In den Ausschreitungen in Frankreich zeigt sich die Wut des unorganisierten Volkes.
Aber: das rechtfertigt nicht die massive Gewalt der links- und rechtsextremen Gruppen, die sich unter die friedlichen Demonstranten mischen. Brennende Autos, Metallstangen, Äxte, eingeworfene Fensterscheiben und Brutalität gegen Alles, auch Menschen, kann nicht die Antwort auf die ignorante Reaktion der Macron-Regierung sein. Diese chaotischen Szenen schaden nicht nur der “Gelbwesten”-Bewegung, sondern Allen, die sich für soziale Belange engagieren.

Das Foto habe ich während eines Festes bei der tz in der Münchner Bayerstr. aufgenommen. Ganz friedfertige “Gelbwesten”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.