Start der Bob-Saison

An diesem Wochenende (7. bis 9. Dezember 2018) starten die Bobsportler und Skeletonis im lettischen Sigulda in die neue Weltcup-Saison.
Insgesamt stehen in der Saison acht Weltcupstationen auf dem Programm, darunter die Weltcups in Winterberg (14. – 16. Dezember 2018), Altenberg (4. – 6. Januar 2019) und am Königssee (11. – 13. Januar 2019).

Am Königssee werde ich mal wieder mit der Kamera dabei sein.
Die fotografische Darstellung dieser Sportart ist für jeden Fotografen eine große Herausforderung: hohe Geschwindigkeit mit bis zu 140 kmh, schwierige Lichtverhältnisse und starke Kontraste im Eiskanal.
12 Jahre lang habe ich den Bobsport fotografisch etwas intensiver begleitet.

Meine Tipps: Es gibt 3 Stellen für interessante Bilder um diese sportliche Höchstleistung, die Kraft und den Mut zu zeigen. Beim 1. Lauf am Start (den Anschub), anschließend im „Kreisel“ (am besten mitziehen) und beim 2. Lauf am Ziel die Ankunft mit dem Bremsvorgang und, wenn es glückt mit Siegerposen und Porträts der Sportler.

Und, wie immer im Leben: warm anziehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.