Starfotograf Peter Lindbergh verstorben

Gerade kam die Meldung, dass der große deutsche Starfotograf Peter Lindbergh gestern verstorben ist.

Für mich war er der emotionalste Mode- und Starfotograf und zeigte seine Modelle meist so, wie sie waren. Faltig, und oft ungeschminkt. Nicht so gekünstelt, wie viele andere Fotografen der „Schönen und Reichen“. Obwohl er auch für berühmte Modehäuser wie Armani und Zeitschriften wie Vogue, Vanity Fair oder Rolling Stone arbeitete, viele seine Bilder zeigen noch das „normale“ Leben.

Erst vor 2 Jahren war eine spektakuläre Ausstellung über seine Art der Fotografie in der Münchner Kunsthalle zu sehen. Fast schon ein Gesamtwerk seines Fotografenlebens, wenn man die heutige Todesnachricht liest. Am meisten haben mich seine grandiosen schwarz-weiß Bilder von Schauspielerinnen beeindruckt.

Hier ein Bild von meinem damaligen Besuch in der Kunsthalle.
Die Fotografie hat einen ganz Großen verloren. Aber das Tröstliche dabei ist, sein künstlerisches Werk bleibt uns erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.