“Saubanden” Matinee abgesagt

Traurig, aber wahr. Die seit Jahren kultige Matinee der „Saubande“ im Münchner Volkstheater muss heuer Corona bedingt leider ausfallen.
Die Direktorin des “Valentin-Karlstadt-Musäums“, Sabine Rinberger und der Vorsitzende der „Saubande“ , Reiner Knäusl schreiben:

Liebe Freundinnen und Freunde der Saubande,
leider und sehr schweren Herzens müssen wir dieses Jahr die Matinée der Saubande absagen. Wir haben sehr lange darüber nachgedacht zumal uns schon sehr viele tolle Künstlerinnnen und Künstler zugesagt haben. Doch soweit es absehbar ist, wird sich bis dahin nichts an der aktuellen Situation ändern und so macht eine Veranstaltung der Begegnungen mit sehr eingeschränkten Begegnungen wenig Sinn.
Wir freuen uns auf die Matinée der Saubande im November 2021, dann in einem neuen Volkstheater (mit 100 Sitzplätzen mehr).
Mit großem Bedauern, aber sehr herzlich und in Vorfreude auf das nächste Jahr grüßen
Bleiben Sie gesund!

Da passt der Spruch von Karl Valentin:


“Hätte ich Tränen dabei gehabt, ich hätte dieselben geweint.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.